Microsoft Edge: Webseite zu Browser-Erweiterungen versehentlich online geschaltet

Bild: Edge-Website mit Ankündigung zu Erweiterungen (Screenshot)
Bild: Edge-Website mit Ankündigung zu Erweiterungen (Screenshot)

Nutzer des Webbrowsers Microsoft Edge dürfen sich freuen, denn die Implementierung der Browser-Erweiterungen dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Twitter-User @h0h0d entdeckte eine Microsoft-Internetpräsenz, auf der die Edge-Erweiterungen angekündigt wurden. Da die Seite allerdings über einige Platzhalter-Texte verfügt, handelt es sich um eine versehentliche Veröffentlichung. Statt einer exakten Build-Bezeichnung ist ein Platzhalter vorhanden, auch die Texte sind noch unvollständig.

Edge-Erweiterungen müssen zunächst manuell installiert werden

Bild: Erweiterungen für Microsoft Edge (Screenshot)
Bild: Erweiterungen für Microsoft Edge (Screenshot)

Aufder Webseite sind zwei Edge-Erweiterungen als Beispiel abgebildet: Neben dem „Pin it Button“ für das Bildernetzwerk Pinterest ist auch die „Reddit Enhancement Suite“ zu sehen, die das Nutzererlebnis für Reddit verbessern soll. Fest steht wohl auch: Zumindest anfangs wird es keine automatisierte Installation von Erweiterungen geben. Vielmehr werden die Dateien manuell in ein entsprechendes Verzeichnis gelegt werden. Ein Starttermin ist bisher unbekannt. WinBeta allerdings spekuliert über einen Start der Erweiterungen noch in diesem Jahr – sobald das nächste große Windows 10-Update („Redstone“) erscheinen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.