Beteilige dich an der Unterhaltung

56 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Hallo,
    selbes Problem auch hier. Leider kann ich kein Code angeben da mein alter Handyvertrag seit 3 Tagen beendet ist.. leider kann ich meine neue Nummer nicht mehr hinterlegen da das Konto ja gesperrt ist. Könnte kotzen. Da sind alle wichtigen Emails drauf. Ich ruf morgen beim Support an und hoffe das die mir des entsperren können oder so.
    lg

  2. Auch ich habe das Problems das mein Konto ohne jegliches zutun gesperrt wurde. Ich habe mich nur angemeldet für den Fall das ich mir ein neuen Spielrechner zulegen möchte. Deshalb stört es mich nicht sonderlich. Es ist aber trotzdem eine absolute Frechheit. Ich überlege schon ob ich nicht einmal die Verbraucher-Schutzzentrale anschreibe. Dass hier, sieht mir nach Willkür und zwanghaften Daten einsammeln aus. Auch MS kann und darf sich nicht alles erlauben.

  3. Gleiches heute hier, neue Email und nach einer Woche geht ohne Freischaltung über Handynummer nichts mehr. Unverschämt!

  4. Seit der Kontaktaufnahme mit der telefonischen Hotline (Rezeption) am 4.11. um 12:00 nach wie vor kein Kontakt mit mir stattgefunden und das Konto weiter gesperrt bleibt.
    Es nimmt mittlerweile geschäftsschädigenden Charakter an, dass ich auf meine Daten nicht mehr zugreifen kann.
    Dutzende wichtige Emails habe ich seither nicht mehr erhalten (obwohl der Emaileingang am Smartphone angezeigt wird), können aber nicht mehr geöffnet werden. Stattdessen kommt alle 5 Minuten der Hinweis, dass ich mich bei Outlook anmelden soll…… Dies ist bisher ca 500 Mal passiert!!!!
    Es ist ein Alptraum! Die nächste Möglichkeit, “gnädigerweise” mein Konto wiederherzustellen zu “dürfen” ist der 30.11. !!!, in 25 Tagen!!
    Was stellt sich eigentlich ein IT-Unternehmen wie Microsoft vor, dass Sie mich 30 Tage ausschliessen, ohne Gewähr, dass ich überhaupt jemals wieder Zugang zu meinen Daten habe.
    Ich möchte betonen: Es handelt sich um MEINE Daten und Microsoft hat nicht das Recht, sie mir dauerhaft vorzuenthalten.

  5. Was ist denn hier los? Verwende meine Hotmailadresse schon mehr als 15 Jahre und nun wird sie innerhalb eines Monats zum 2. Mal gesperrt. Vor 4 Wochen schaffte ich es immerhin innerhalb von 60 Minuten, sie wieder zu frei zu kriegen, aber heute kann ich bereits mehrere Stunden nicht mehr zugreifen. Laut einer Antwortmail kann dies bis zu 24 Stunden dauern. Die Hotline ist nur tagsüber erreichbar. Bin echt gespannt, ob und wann ich wieder Zugriff auf mein Postfach habe. Das ist echt ein Alptraum.

  6. besonders toll ist mein Fall: die E-Mail-Adresse, die gesperrt wurde, ist nicht einmal die, die ich für Outlook seit ca. 15 Jahren verwende! ausloggen, um die richtige Adresse zu verwenden, kann ich mich aber auch nicht! das ist zumindest in der Arbeit, wenn es (wie auch immer) zuhause auch nicht funktionieren sollte, werde ich das Konto eher aufgeben, als meine Telefonnummer zu verknüpfen! **** *** microsoft

  7. Ach “wie schön” ist es doch, dass man nicht allein von diesem Thema betroffen ist! Man fragt sich nur was das soll? Eine Entschuldigung von Microsoft darf man ja auch nicht erwarten und die angeblichen Verfehlungen sind wohl auch das Geheimnis vom “Großen Bruder” oder hat überhaupt jemand etwas in dieser Richtung erhalten?

  8. Hallo Lennard,

    ich habe das gleiche Problem. Nutze das Konto auch zum versenden von Emails.
    Gestern kam dann nach dem versenden von mehreren Emails: Konto gesperrt…
    Freischaltung über die Handynummer. Gemacht, getan: Resultat:
    Konto gesperrt…versuchen Sie es Morgen noch einmal. Heute versucht…Resultat: Versuchen Sie es Morgen noch einmal!
    Steht das jetzt jeden Tag da drin oder wie. Muss doch irgendiwe den Account frei bekommen.
    Das ist eine SCHEIßE mit Microsoft outlook!!!
    Hätte ich das vorher geahnt… dann hätte ich ein Konto woanders eröffnet.
    Mal schauen ob ich die Ganzen Dten noch umziehen kann.
    Einfach eine weiterleitung der Emails auf ein aneres Konto einrichten und schwupps…halbwegs Microsoftfrei 🙂 Darauf wird es dann wohl heraus laufen”

    MfG

    Mayo

  9. Leider habe ich keinen Zugriff mehr auf ein Microsoft / Outlook.com-Konto. Es erscheint beim Einloggen die Meldung “Ihr Konto wurde vorrübergehend gesperrt.” Ich bin mir keiner Aktvitäten bewusst, welche gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.
    Das Versenden des Prüfcodes per SMS funktioniert nicht. Hier erscheint immer die Fehlermeldung “Nutzungslimit überschritten. Versuchen Sie es morgen noch einmal.” (nach einmaligem Versuch!)

    was soll ich nur tun

    MfG Lennard

  10. Mein Konto ist gesperrt. benutze es beruflich und habe auch etliche Kunden. Aber jetzt kann ich es noch nicht einmal entsperren. Werde wohl doch auf ein freies Konto im Internet zurückgreifen. Zahle bei Microsoft immerhin 69 EUR im Jahre, damit die mir vorschreiben , wie viele Mails ich versenden darf. Ich versende keine Massenmails, sondern nur viele Einzelmails.

  11. Gleiches Problem.
    Scheint aber leider niemanden bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu interessieren, da diese “Methode” nun, scheinbar ungehindert, seit über 2 Jahren seitens Microsoft angewandt wird…

    Für mich ein klarer Verstoß gegen die neue Datenschutzgrundverordnung und ein Grund mein Microsoft-Konto auf Eis zu legen.

  12. Hallo zusammen,
    ja das sind ja schon denkwürdige Vorgehensweisen. Das ist doch mal ein Fall für die Datenschutzaufsichtsbehörden in den Bundesländern und in der EU. Ich sage nur DSGVO!!!! oder müssen sich da nur die kleinen Unternehmen dran halten?

    Ich weiß garnicht was die alle in Brüssel so machen, out of control in allen Beziehungen.

  13. Selbiges Problem.
    Konto keine 2 Wochen alt.
    Wurde nur angelegt um eine Office Lizenz zu aktivieren.
    Angelegt mit neuer, eher kryptischer E-Mail- Adresse und starkem Passwort.
    Trotzdem erscheint die Meldung. Mein Office ist somit ohne Herausgabe einer Telefonnummer unbrauchbar.
    Für mich ist dies unseriös. Es dient scheinbar nur zum Sammeln von Informationen.

  14. Ich habe auch eine solche Mail bekommen. Heisst für mich, die können mich mal! Wenn kein Konto bei MS, dann eben woanders.Anbieter gibts wie Sand am Meer. Meine Outlook-Konten sind nicht überlebenswichtig.

  15. Ich hab es jetzt satt. Diese Schikanen muss ich nicht mehr haben. Skype adee.
    Und Windows in kürze ebenfalls. Gerade musste ich mich wieder über ein plötzlich startendes update Win 10 ärgern, welches mich geschlagene 30 Minuten am weiterarbeiten gehindert hat. Eine Frechheit. Mikrosoft arbeitet beharrlich an seinem Niedergang. Ein derart überfrachtetes BS mit widerlicher Bevormundung und Zwangsjacke braucht kein Mensch.

  16. Das Problem habe ich auch. Unter https://account.live.com/acsr kann man das Konto ohne Telefon freischalten. Wenn man den Skype- Namen eintragen will, wird er als ungültig zurückgewiesen, weil Emailadressen nicht akzeptiert werden. Skype akzeptiert aber nur Emailadressen, das Ändern in einen vernünftigen Namen ließ Skype nicht zu.

  17. Ich habe auch erst kürzlich ein E-Mail Postfach angelegt und soll jetzt aus bereits hier mehrfach genannten Gründen meine Telefonnummer angeben. Einen Teufel werde ich tun! Ich habe das Postfach bisher noch nicht genutzt und dabei wird’s somit auch bleiben. Soll Microsoft damit machen, was sie wollen.

  18. Genau dies ist mir auch passiert. Ich habe mein Konto jetzt schon seit 5 Jahren und hatte noch nie ein Problem damit. Plötzlich als ich eine E-Mail an meine Schule senden wollte, “Ihr Account wurde vorübergehend gesperrt, geben sie ihre…”. Das schöne ist ja auch noch das diese E-Mail wichtig ist und ich sie dringend abschicken muss. Weil diese E-Mail wichtig ist dachte ich mir” Ja dann mach ich das halt” aber Nein, “Der Dienst ist nicht verfügbar”. Ja toll und was jetzt? Ich habe versucht mich mit meinem Zweitaccount anzumelden nur um wieder das gleiche zu erleben, natürlich auch mit dem nicht funktionierenden Dienst.

  19. Hallo,
    Mein Outlook Email-Account wurde auch mehrmals gesperrt und nach Angabe meiner Telefonnummer bekam ich jedes mal diesen Sicherheitscode. Seit 2 Tagen kommt jetzt aber die Meldung dass das “Nutzungslimit überschritten sei. Und ich es am nächsten Tag versuchen soll”. Gestern kam diese Meldung und heute auch.
    Kann ich denn jemals wieder dieses Email-Konto öffnen um mich davon komplett abzumelden/löschen?
    Ich möchte in Zukunft nicht mehr einen Microsoft Account haben. Wenn mir hier jemand helfen könnte, wäre es echt lieb, denn momentan schwebt das Konto im Nirgendwo.

  20. Analoges bei mir. Neuer Laptop, war nicht aufmerksam genug, um während der Windows-Installationsroutine den alternativen Weg (lokales Benutzerkonto auf dem PC) wahrzunehmen (unten links) und entspr. auszuwählen. Anstelle dessen Installation via Eröffnung eines microsoft-Kontos fortgeführt und abgeschlossen. Exakt 2h später eröffnete mir eine Mail vom Microsoft-Team die Sperrung des Kontos aufgrund angeblich ungewöhnlicher Anmeldeaktivitäten. Entsperrung nur unter Preisgabe der eigenen Mobilfunknummer. Sauerei! Werde einen Reset und Neuinstallation mittels Einrichtung eines (herkömmlichen) lokalen Benutzerkontos versuchen.

  21. Einfach Unerhört das ganze und Erspressung um zu Telefondaten zu kommen. Bei jedem Login innerhalb von wenigen Tagen immer das selbe – wieder Telefonnummer wieder eingeben und so wieter – hab echt auch was anderes zu tun als diesen Zirkus – aber sie können es ja machen weil man keine Auswahl hat!!! Sonst kommt man einfach nicht mehr zu seinem Firmenaccount.

  22. das habe ich drei mal gemacht und immer abgelehnt und dan habe ich noch mal gemacht und dan kein antwort bekommen ich mache dann bald ein video auf YouTube einfach mein konto geschpert das finde ich nicht gut und jetzt habe ich noch mal gemacht und auch geschrieben wenn die das nicht freischalten dann mache ich ein video auf YouTube

  23. seit ein monat ist das bei mir auf einmal gesperrt…neue konto gemacht und auch gleich wider geschpert

  24. Microsoft und Barrierefreiheit. Soll sich der gehörlose Benutzer doch gefälligst ein Mobiltelefon kaufen. Auch, wenn er das sonst nicht gebrauchen kann. Danke, MS.

  25. das gleiche Problem habe ich auch….mein Konto wurde vorübergehend gesperrt. Ich skype gerne mit Freunden. Mittlerweile kann ich mich nicht mal mehr ordnungsgemäß mit meine Microsoft-Konto anmelden da es gesperrt ist.

    meine Kontaktdaten in Skype sind doch dann weg wenn ich nicht mehr ran kommen.., oder…?

    Deshalb meine Fragen;

    1, Wann wird dies wieder freigeschaltet
    2.Wie bekomme ich meine Skype-Kontakte wieder

    1. … das ging schnell! Antwort von Microsoft: “Bitte um mehr Informationen zur Kontowiederherstellung” hää??? Noch mehr??
      Gesundheitskarte? Sozialversicherungsnummer? evtl. Arbeitgeber?? Die bekommen meine Telefonnummer nicht! Dabei würde ich doch gerne nur ihr Produkt Skype nutzen…. Wird dann wohl nix.

  26. Das sind üble Machenschaften. Bei mir hieß es auch speere wegen junkmails. Ich hatte mein Account einmal genutzt mit Eier Person. Passwort ist als sicher zu erachten. Also ging es nur um meine Nummer. Bin Brother lässt grüßen ………

  27. Tjo…
    ich habe soeben die gleiche Mitteilung bekommen, daß mein Konto vorübergehend gesperrt wurde.
    Meine Telefonnummer oder Mobilfunknummer gebe ich nicht einfach so weiter. Erst recht nicht, wenn der Zwang dazu schon so offensichtlich wird wie bei Microschuft.
    Heißt: Dieses Konto werde ich nicht mehr nutzen. Und wenn das so weitergeht, auch keine Microschuft-Produkte im Allgemeinen mehr.
    Dann doch lieber selber etwas Arbeit investieren und auf Linux & Co. umsteigen. MS wills ja net anders…

  28. Gleiches Spiel hier. Microsoft wird immer widerlicher.
    Ein Extra-MS Account für die Nutzung von VS angelegt, hat seit ca. 3 Jahren ohne Probs funktioniert. Jetzt Nutzung plötzlich nicht mehr möglich weil der Account gesperrt wurde.
    Nun ist die Eingabe einer Handynummer notwendig, um den Account wieder zu entsperren. Microsoft hat sich zu einem solchen ****laden entwickelt.

  29. Technik, die begeistert. Ich habe mir einen neuen Laptop gekauft und fand es beim Einrichten des Geräts schon etwas aufdringlich, gleich eine Verbindung zu meinem MS-Konto herstellen zu lassen. Hätte ich es mal lieber nicht getan. Aufgrund Spamverdacht bladibla Konto gesperrt. Vielen Dank! Angeblich ist das Nutzungslimit überschritten, deswegen lässt sich bis dato kein Code auf mein Handy schicken. Also eine Alternative auf der Supportwebsite gesucht. Dort gibt es einen fetten Fragebogen rund ums Nutzungsverhalten zur Wiederherstellung des Accounts. Hab’s ausgefüllt und bin gespannt, ob sich innerhalb 24 Stunden was tut. Sowas ist mir echt noch nicht untergekommen.

  30. … neuer Acc. bei Google oder Microsoft ohne Tel. Nummer scheint generell nicht mehr möglich zu sein. Mit der Telefonnummer können relativ einfach die persönlichen Daten bei der Telefongesellschaft angefordert werden. Damit weiss Mr. USA und Co. jederzeit wem eine e-mail Adresse gehört….

  31. Hier auch. Ca. die Hälfte der Accounts in unserer Firma sind gesperrt.
    Das kennen wir auch schon von Facebook. Dieselbe Masche. Wenn mein Mobilfunkvertrag nicht eh auslaufen würde (und ich mir eine neue Nummer hole), würde ich das nicht machen. Das hat schon was von Kafka. “Sie haben etwas gemacht aber wir sagen nicht, was und nun müssen Sie die Konsequenzen dafür tragen!”

    Sauladen, echt.

  32. Genau das gleiche bei mir. Ich hatte für meinen alten Laptop, den ich im Garten benutze einen Skype-Account erstellt und eine gmx punkt de Emailadresse. Das ging einige Tage gut, dann plötzlich keine Anmeldung mehr möglich. Passwort zurückgesetzt, hat nichts gebracht.
    “Bitte melden sie sich bei live dot com an”. Dort stand dann, dass mein Konto wegen angeblichen Junkmails gesperrt wäre, was jedoch definitiv nicht der Fall ist. Jetzt wollen die meine Handynummer.
    Fazit: Skype wird gelöscht.

  33. Hallo zusammen,

    habe dieses “Problem” auch.
    Meine Mobilnummer möchte ich nicht angeben, obwohl ich nur ein “normales” Mobiltelefon (kein Smartphone) habe;
    mit Fake-Nummern aus dem Netz hat es bisher nicht funktioniert, kam immer die Meldung bzgl. Nutzungslimit überschritten oder so. Hat jemand einen Tipp, welche Fake-Nummern funktionieren bzw. was man dabei beachten muss?
    Hat es jemand schon erfolgreich mit einer Festnetznummer probiert? Das soll angeblich auch gehen, aber als ich das versucht habe kam gleich “kann keine SMS an diese Nummer senden”.
    Den Skype-Account habe ich mit einer neu eingerichteten Adresse bei web.de verknüpft, Spam o.ä. war da nicht.

    Danke..;o)

  34. Bei mir das Gleiche!
    habe ein Microsoft Konto erstellt, einige Tage gewartet und siehe da Konto gesperrt.
    Ok, habe mit dem Konto noch nichts verknüpft, also egal, neues Konto angelegt, wieder einige Tage gewartet und wieder gesperrt.
    Auch dieses mal nichts mit dem neuen Konto verknüpft und nur abgewartet.
    Jetzt mit einer 3. Emailadresse wieder neu angemeldet und wieder einige Tage gewartet… selbes Spiel.
    Habe aber kein Handy und wenn, würde auch keine Nummer angeben um das Konto freizuschalten, andere Möglichkeit gibt es aber nicht.

    Interessant ist, das die Emailadressen und die Passwörter ausschließlich Microsoft kennt! Man kann also davon ausgehen, wenn über diese Adressen Spam verschickt wird, Microsoft ein gravierendes Sicherheitsproblem auf seinen Servern hat.

    Ok, so kann ich halt in kein Konto einsteigen und keine Software erwerben und ohne Konto kann man auch keine Mail an Microsoft Support schicken… was solls… die haben es nicht notwendig (Datenklau schon!)

  35. Definitiv ist das Methode!
    Ich erstelle Beruflich jeweils ein Bing-Konto für Kunden, die mit einem Unternehmen an den Markt gehen / bzw. online gehen und noch keins haben. Benötigt wird das Konto unter anderem um auf die Bing Webmaster Tools zugreifen zu können.

    IMMER kommt die Meldung (nach 7 Tagen) „Jemand hat möglicherweise über Ihr Konto…” und man MUSS die Telefonnummer angeben.

    Mich stört die Angabe der Nummer nicht. Aber ich finde diesen Weg von Microsoft widerlich!

  36. Hier steckt eine dreiste Masche seitens Microsoft dahinter! Ich habe meinen at hotmail dot com Account nun seit über 10 Jahren und musste irgendwann plötzlich eine Telefonnummer angeben. Sonst hätte ich ihn nicht weiter nutzen können, obwohl ich in den 10 Jahren nicht einmal ein Problem mit dem Account hatte oder irgendwelche ungewöhnlichen E-Mails (ausser Werbung oder Newsletter die man zugeschickt bekommt, wenn man an irgendwelchen Gewinnspielen teilnimmt). Ich verwende noch eine at live dot com Adresse seit einigen Jahren, dort kam später genau das selbe ohne dass irgendjemand diese Adresse kannte oder ohne dass diese jemals veröffentlicht worden wäre. Vor einigen Tagen habe ich mir für Youtube eine at outlook dot com Adresse zugelegt, weil ich dachte dass damit eine leichtere Verknüpfung meines (ebenfalls neuen) Youtube Kanals möglich wäre. Von wegen! Nach der erfolgreichen Registrierung und dem Logout kam bereits beim nächsten (zweiten!) Login nur wenige Stunden später die Meldung, angeblich sei Spam verschickt worden (was eine klare Lüge ist, da der PC sauber und keiner die neue Adresse hat) usw. usw. Hier wird ganz offensichtlich der Benutzer gegängelt und dazu genötigt eine Handynummer anzugeben. Was Microsoft damit bezwecken will bleibt für mich fraglich, denn wenn ich die Sim-Karte nach Ablauf entferne und vernichte und mir eine neue Prepaid kaufe, ist die Nummer für Microsoft wertlos. Dass diese Meldung im SELBEN Account zweimal erscheint ist unwahrscheinlich, also dass die Abfrage nach mehreren Jahren erneut kommt halte ich für ausgeschlossen. Dennoch interessant dass sämtliche Domains wie hotmail dot com oder punkt de und outlook dot com sowie live dot com davon systematisch betroffen sind. Und noch pikanter wird es, weil sowohl langjährige, stets einwandfrei funktionierende Accounts wie auch brandneue, wenige Stunden alte, betroffen sind. Hier steckt ganz klar Methode hinter. Für mich heisst das: In Zukunft nur noch web de oder ein anderer europäischer Freemailer, aber sicher keine US Firmen mehr. Schlimm genug dass man mit Windows Produkten arbeiten muss weil andere nicht unterstützt werden, nicht kompatibel zur Hardware sind oder nicht fehlerfrei funktionieren. Mich wundert, dass die Installation von Firefox, Safari und Chrome auf Windows PCs überhaupt möglich ist.

  37. hatte das Gleiche: unsere Firma nutzt Skype für interne Kommunikation. nach 4 Wochen wurde mein Account gesperrt, auch wegen angeblichem Spam. nachdem alle anderen Wege nicht funktioniert haben, wieder an meinen Account zu kommen und man auch rechtswidrig keine Emails an den MS-Support schicken kann, habe ich GESTERN in den sauren Apfel gebissen, mit meiner Nummer meinen Account wieder freizuschalten.

    Nachdem Microsoft nun also weiß, daß der Account keinem Roboter, sondern einem Menschen gehört, kommen bereits SEIT HEUTE die ersten Spam-Mails in meinen Firmen-Mailaccount, der nirgendwo frei gelistet ist, sondern nur für die Skype-Nutzung preisgegeben wurde …

    Es ist also genau umgekehrt: Microsoft sperrt nicht wegen Spam-Verdacht, sondern weil sie sonst keinen Spam schicken können …

  38. Mir ist gerade das gleiche passiert, habe den Account auch neu angelegt ca. 4 Wochen und nur für BING MAPS benutzt.

    Ich frage mich warum bei einer solchen Methode der Verbraucherschutz und der Staat nicht sofort eingreifen?

    Wir sollten uns alle fragen ob wir Industrie 4.0 oder z.B. Unterhaltungselektronik brauchen, die uns permanent überwacht
    und das obwohl es gegen unsere Grundrechte verstößt.

    Ich persönlich bin sehr nachdenklich geworden.

  39. Datenkrake durch die Hintertür. Die wollen nur die Telefonnummer und schikanieren die Nutzer, bis sie deise endlich haben. Totale überwachung.
    Leider ist Microsoft und der PC Google und Apple nicht mehr überlegen.
    Wenn es wenigestens funktionieren würde – aber Windows 10 liefert ja bei jedem Update neue Bugs die die Nutzer unnütz Zeit kosten

  40. Bei mir auch gerade eben passiert und den account habe ich erst frisch erstellt was soll man da machen momentan könnte ich echt das kotzen bekommen

    1. Bei uns das gleiche seit heute. Gibt es eine Lösung hierfür? Ich habe auch keine Lust, meine Telefonnummer anzugeben.

  41. Ich habe seit heute genau das gleiche Problem. Gestern machte ich (eher aus “versehen”) einen kumulative Update. Ob es daran lag?
    Zuerst hieß es, ich müsse das Konto bestätigen. Was bei mehrmaligen Versuchen nicht klappte.
    Dann ließ ich mir einen Code an meine Mail-Adresse schicken, und konnte dann ein neues Kennwort vergeben. Und nun die Geschichte mit dem angeblichen Spam.
    Fakt ist, ich habe nur ein Festnetztelefon OHNE SMS-Fähigkeit. Wie soll das jetzt gehen?
    Kann ich jetzt mein Tablet (ohne Telefonie) wegschmeißen???

  42. Bei uns wurde auch das Konto gesperrt, wegen angeblicher Spam-Mails. Habe mit neuer Mailadresse neuen Acount angelegt, dieser funktionierte eine zeitlang (ca. 1-2 Wochen) dann kam wieder die Nachricht, dass das Konto gesperrt ist.

    Eigentlich habe ich keinen Bock, meine Handy-Nummer anSkype oder Microsoft zu schicken!!!

  43. Gleicher Fall ebenso bei mir. Mein 12 Jahre alter Account wurde heute gesperrt. Angeblich Zugriff Dritter. Was soll das? Ist das Methode???

  44. Gleicher Fall bei mir.
    Wollte mich via live konto online repositories synchronisieren da ich gerade die VS Community 2016 Ausstattung teste. Jetzt geht online nix mehr bis zur Eingabe der Telefonnummern.
    Auch hier: Neuer live Account, neuer VS online Account, die genutzt Email Adresse besitze ich allerdings schon länger.

    Ich gehe von einem gezielten Abgreifen der Telefonnummern aus, denn: Sollte jemand anderes Zugriff auf Meinen Account haben, frag ich doch nicht im Anschluss den nicht mehr vertrauenswürdigen Loginnutzer nach einer Telefonnummer. Damit ist ein kompletter Account-Takeover nur durch Eingabe der richtigen Emailadresse möglich.

    Die Frage ist warum? Schlechte Rechtschreibung in der Windows live-Weiterleitung zur gezeigten Blockade machen mich auch stutzig. Die SSL-Verschlüsselung ist lt. FF korrekt und gültig. Ich werde keine Telefonnummer angeben und mall den Support von MS um Rat fragen. Der ist für seine schnelle, anfragenorientierte und präzise Hilfestellung bekannt………

  45. Genau das gleiche Problem hatten wir jetzt gerade erst… Die XBox ließ sich nicht anmelden, also haben wir die Email überprüft – eine neue Emailadresse, nur für die XBox eingerichtet. Keine Nachrichten im Ausgang, nur Kaufbelege im Posteingang. Nach Eingabe der Telefonnummer alles wieder gut.

    1. Hallo, leider komme ich wie ihr auch nicht mehr in mein account rein. Heute angerufen und nur inkompetente Mitarbeiter am Telefon gehabt. Frechheit sowas! Ich habe wichtige Dokumente in meinem Fach mein Eigentum dass mir verwehrt wird. Microsoft ist das aller letzte! Bin so wütend alle Geräte sind über outlook gemeldet und selbst wenn ich die Email Daten ändern möchte müsste ich es über outlook bestätigen was ja nicht geht.

      Einfach frechheit