Microsoft Office: Untersuchung offenbart Datensammelei und DSGVO-Verstoß

Eine Untersuchung der niederländischen Regierung kommt zum Ergebnis, dass Microsoft Office Daten sammle und damit gegen die Datenschutzgrundverordnung verstoße. Die Untersuchung hatte das Ziel, festzustellen, wie die Office-Pakete datenschutztechnisch zu bewerten sind und ob diese ein Risiko darstellen. Verstoß gegen DSGVO problematisch – acht Datenschutzrisiken entdeckt Es sollen massenhaft personenbezogene Daten gesammelt und gespeichert werden,

Weiterlesen